tugendland phase 2
     
  -die Verbindung von zwei historischen Traditionen,
die Literatenmaler Chinas mit den Tugenddarstellungen Europas,durch eine sinnliche Aktion in der Gegenwart

Der Kuss, mit dem der Prinz im Märchen Dornröschen weckte,ist das Sinnbild für den zweiten Teil des Kunstprojektes "Tugendland".
In "Tugendland phase2" werden die entstandenen Tugenddarstellungen nach Asien reisen.
Die sprachlosen, europäischen Bilder sollen hier im asiatischen Kulturraum gedeutet werden.
Viele Menschen sollen hier zum Thema Tugend "philosophieren".
Mit ihren Gedanken, Eindrücken und Assoziationen sollen sie die Tugenddarstellungen beschriften.
Der Kuss im Märchen wird zum Schriftzeichen im Bild. Die Reise und ihre Stationen werden dokumentiert.
Und von jedem Literatenmaler/malerin wird ein Portrait entstehen, das der beschrifteten Tugenddarstellung gegenübergestellt wird.